Startseite Willkommen.. Über mich Was ist eine Doula? Studien über Doulas Geburtsvorbereitung Salzgrotte "Kristall" für Schwangere Stillkugeln Geburts-Wunschliste Väter & Geburt Haus-Geburt?! Osteopathie Brief eines Kindes an seine Eltern Llian wächst in Mamas Bauch Roter Mond/Menarche-Workshop Übergangs-feiern TraumA Geburt Von der Wichtigkeit des Abschieds nehmen Selbstbestimmt auch bei einer Fehlgeburt Netzwerk


Du bist dabei, die Geburt eines Kindes, Deines Kinder mit zu erleben.
Das ist wunder-bar und löst gleichzeitig tiefe und unterschiedlichste Gefühle in Dir aus…. Lass sie zu.
Alles was kommt, ist o.k!


Besprich Deine Gedanken zur Geburt mit Deiner Frau offen. Wo sind Deine Grenzen? Was sind ihre Erwartungen? Wäre es vielleicht hilfreich eine weitere Person als Unterstützung hinzu ziehen?


Du willst Deiner Frau, Deinem Kind helfen?
Deine Anwesenheit allein ist Ihre größte Stütze!!!
Sei Ihr nah…in Gedanken, Blicken, Berührung und Massagen.
Mach Ihr Mut und lobe sie. Lach mit ihr.


Du musst nicht die Aufgaben der Hebammen u Ärzte übernehmen.
Es ist nicht Dein Job medizinische Entscheidungen zu treffen oder gar auszuführen.
Deine Aufgabe, aber ist es Fragen zu stellen und sicher zu stellen, das Deiner Frau und Deinem Kind keine unnötigen Interventionen aufgedrängt werden.


Du bist der Fürsprecher für Mutter und Kind und ihre Geburtswünsche.


Achte darauf immer freundlich und mit einem Lächeln, das Recht von Mutter und Kinde auf eine natürliche Geburt zu stützen.


Vorschläge für evtl. Fragen an das Klinikpersonal:


-Erinnern Sie sich, Sie waren einverstanden, die Geburt nicht zu beschleunigen, außer es gäbe Probleme. Gibt es Probleme?


-Was ist hier die medizinische Indikation?


-Was würde es schaden, wenn wir ein, zwei Stunden warten würden? Wir würden das vorziehen.


- Was passiert gerade? Ist meine Frau in Gefahr? Ist mein Baby in Gefahr?
Wir würden gern noch eine Weile unsere Geburtswahl bevorzugen, wenn dies möglich ist?!


- Welche anderen Möglichkeiten könnten wir zuerst noch versuchen?
Wie würde Ihr Vorschlag die Geburt für meine Frau beeinflussen?
Welche Vor- und  nachteile entstehen meinem Baby?


- Warum denken sie, dass dies zum jetzigen Zeitpunkt nötig ist?




Du kannst nur gut für jemanden sorgen, wenn Du Dich selbst gut umsorgst!!
Denk daran Dir Snakes, Obst, Brote sowie Trinken einzupacken. Auch bequeme Kleidung ist wichtig.